21. November 2019 um 06:33 Uhr ¡Kontakt ¡Impressum
 Home » Abteilungen » Tennis »
 
Hauptverein
News
Management
Chronik
Chronik in Bildern
TSV-Nachrichten
Belegungsplan
Formulare & Satzung
Bilder
Abteilungen
Eishockey
Eisstock
Fußball
Skiclub
Tennis
Tischtennis
Turnen
 

Tennis

Im April wurden die Tennisplätze eröffnet. Für die erste Damenmannschaft ging es zuvor wie auch die letzten Jahre an den Gardasee ins Trainingslager, um sich auf die Saison vorzubereiten. Die offizielle Tennissaison begann wie jedes Jahr am 1.Mai mit dem traditionellen Schleifchenturnier. Die meisten Schleifchen erspielten sich Gertrud Hindelang und Andreas Happ.

In die Saison starteten wir wieder mit einer Juniorinnen 18-, Damen I -, Damen II -, Herren 30-, Herren 50- sowie einer Hobby - Damen- und Hobby - Herren- Mannschaft. Zudem gab es dieses Jahr zum ersten Mal eine Bambini-Mannschaft. Alle Mannschaften konnten sich den Klassenerhalt sichern.

Mitte Juli bis Ende August wurde über 5 Wochen die Einzelclubmeisterschaft ausgespielt. Zum ersten Mal gab es bei der Tennisclubmeisterschaft einen neuen Spielmodus. Der „Tannenbaummodus“ wurde abgelöst, stattdessen wurden die Teilnehmer in Gruppen mit 5-7 Spieler gelost. In diesen Gruppen spielte über 5 Wochen jeder gegen jeden. Die Gewinner qualifizierten sich für die Halbfinalspiele. Dank diesem neuen Modus war am Tennisplatz einiges geboten, es kam zu über 80, teils sehr spannenden, Tennisspielen.

Bei den Damen qualifizierte sich aus Gruppe B Verena Hindelang als Gruppenzweite und Sandra Völk als Gruppensieger ins Halbfinale. Ausgeglichener waren die Ergebnisse in Gruppe A, Jennifer Osterried, Franziska Mayer und Lisa-Maria Kern haben je ein Gruppenspiel verloren und waren zunächst punktgleich. Demnach wurde nach den meist gewonnenen Sätzen entschieden, wonach Franziska Mayer Gruppensieger und Jennifer Osterried Gruppenzweite wurde. In den Halbfinalspielen traten die Gruppensieger gegen die Gruppenzweiten der jeweils anderen Gruppe an. Franziska Mayer und Sandra Völk qualifizierten sich für das Finale am Samstag den 31.08. Um Platz 3 kämpften Jennifer Osterried und Verena Hindelang. Verena konnte das Spiel für sich entscheiden und kam aufs Treppchen. Das Finalspiel der Damen war äußerst knapp und spannend. Nach einem über zweieinhalbstündigen Match gewann Franziska Mayer gegen Sandra Völk 7:5 und 7:6.

Bei den Herren nahmen 19 Spieler teil. Dementsprechend wurde hier in 3 Gruppen eingeteilt. Christian Brugger, Wolfgang Mayer und Tobias Holzmann wurden jeweils Gruppensieger und standen im Halbfinale. Die Gruppenzweiten musste noch eine Runde gegeneinander ausspielen. Hierbei konnte sich Markus Weiß gegen Andreas Happ und Ernst Osterried durchsetzen. Im Halbfinale verlor Wolfgang Mayer gegen Christian Brugger und Markus Weiß gegen Tobias Holzmann und kämpften daraufhin um Platz 3. Wolfgang Mayer gewann das Spiel und belegte am Ende den 3. Platz. Für das Finale qualifizierten sich Tobias Holzmann und Christian Brugger. Bei heißen Temperaturen gewann Tobias Holzmann mit 6:3 und 6:1 und wurde zum wiederholten Mal Clubmeister des TSV Bertoldshofen.

Die kleinsten Nachwuchsspieler trainierten diese Saison bei Victoria Hartinger und Leonie Riegger. Sabina Kern und Isabell Fischer übernahmen auch wieder eine Gruppe und bei Jockl Schindelbeck fand das Training ab dem Alter von 9 Jahren statt. Am 14. September wurde noch eine Jugendclubmeisterschaft im Klein- und Großfeld ausgespielt.

Ergebnisse der Kleinfeldgruppe:

1. Fabian Brugger, 
2. Theo Mayer, 
3. Johannes Meichelböck

Ergebnisse der Großfeldgruppe:

1. Kyrill Riedl, 
2. Julius Mayer,
3. Valentin Weinzierl

Voraussichtlich wird am 3. Oktober mit der Doppelclubmeisterschaft die Tennissaison beendet. 


   

Vorstandschaft
Mannschaften
Spielplan & Ergebnisse
Links
Beitrittserklärung
Bilder