19. September 2018 um 05:12 Uhr ¡Kontakt ¡Impressum
 Home » Abteilungen » Eishockey »
 
Hauptverein
News
Management
Chronik
Chronik in Bildern
TSV-Nachrichten
Belegungsplan
Formulare & Satzung
Bilder
Abteilungen
Eishockey
Eisstock
Fußball
Skiclub
Tennis
Tischtennis
Turnen
 

Die Saison wurde mit einem anstrengenden und erlebnisreichen Trainingslager in Brixen begonnen. Nach dem Trainingsauftakt zeigten sich die Wirtsee- Pinguins zuversichtlich, die Play-Offs in der Atterer-Cup Runde zu erreichen.

Nach den ersten Ergebnissen der Spiele wurde aber klar, dass dieses Ziel nur schwer erreicht werden kann. Die Saison wurde von vielen verletzten Spielern geprägt. Bedauerlicherweise spielte auch das Wetter bei den wöchentlichen Trainingseinheiten nicht immer mit. Diese Umstände führten dazu, dass die Mannschaft nach einer emotionalen und sportlichen Achterbahnfahrt den 5. und damit vorletzten Tabellenplatz erreichte. Die Stürmer nutzen ihre zahlreichen Chancen zu selten und die Verteidigung stellte sich immer wieder zu wackelig dar. Das Ziel, unter die besten vier des Atterer-Cups zu kommen wurde somit leider nicht erreicht. Trotz diesem enttäuschenden Ergebnis blickt die Mannschaft schon jetzt zuversichtlich auf die Saison 2018/19. Wie auch im letzten Jahr spielten die Wirtsee Pinguins wieder bei der Gutenbergrunde im Raum Buchloe mit. Vor allem auch die Nachwuchsspieler bekamen hier die Möglichkeit ihr Können zu beweisen und praktisch zu trainieren. Die Bertoldshofner Mannschaft wurde zudem durch ein paar Hobbyspieler der Thingau Grizzlies unterstützt. Das neu geformte Team hat sich auf den 8. von 10 Rängen verbessert.

Der Saisonabschluss wird trotz alledem, wie jedes Jahr, gebührend gefeiert. Die Planungen diesbezüglich laufen noch.

Die Eishockeyabteilung bedankt sich bei ihren treuen Fans, die uns bei Wind und Wetter unterstützen.

Es freut uns immer sehr, so viel Support aus dem Dorf zu bekommen und motiviert uns stets.


Gameday

Samstag 16.12.2017

Spiel gegen Lengenwang um 14.30 im BLZ Füssen

In der Saison 2016/17 gingen die Pinguins aufgrund der erfreulich hohen Anzahl an aktiven Eishockeyspielern in Bertoldshofen gleich in zwei Hobby-Runden auf Puck- und Punkte-Jagd.

Wie jedes Jahr starteten die Eishockeyler Ende November ins Trainingslager nach Südtirol um den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu setzen. Die Spielzeit um den Atterer-Pokal startete dann mit einem knappen 4:3 Sieg gegen Bidingen. Im zweiten Spiel mussten sich die Pinguins dann mit 8:2 gegen starke Lengenwanger geschlagen geben. Mit vier weiteren Siegen über Rieder, Stötten, Ingenried, Bidingen und einem Unentschieden gegen Thingau war man zur Halbzeit klar auf Play-off Kurs. In den folgenden Spielen konnten die Kufen-Cracks nicht mehr an die starken Leistungen anknüpfen und so wurde die Hauptrunde auf dem 3. Tabellenplatz abgeschlossen. Pünktlich zum Halbfinale zeigten die Pinguins eine bessere Leistung, mussten sich jedoch auch aufgrund einer schweren Verletzung eines Spielers mit 5:3 geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei konnte man den Spielern anmerken das die Luft etwas raus war und so sprang durch eine Niederlage gegen Lengenwang nur der 4.Platz zum Ende der Saison heraus.

Die zweite Mannschaft startete überraschenderweise bereits Mitte Oktober mit dem Spielbetrieb, weshalb die ersten Spiele bereits ohne Training absolviert wurden. Die jungen Bertoldshofener schlugen sich im Laufe der Saison immer besser und erreichten so am Ende der Saison den vorletzten Tabellenplatz.

In der Sommerpause heißt es nun für die Pinguins, die vergangene Saison mit vielen Höhen und Tiefen abzuschließen, um kommenden Winter wieder höchstmotiviert in die neue Saison zu starten.

Die Eishockeyabteilung bedankt sich bei den vielen Fans die bei Wind und Wetter zu den Spielen am Eisplatz Marktoberdorf kommen und hofft, dass sich die Pinguins auch im nächsten Jahr wieder als Publikumsmagnet erweisen und auf die Unterstützung aus dem eigenen Dorf zählen können.

 

Spiel um Platz 3 am 11.03. um 11:00 in Pfronten

Leider mussten sich die Pinguins in einem würdigen Halbfinale mit 5:3 gegen die Thingau Grizzlies geschlagen geben. Nun heißt es nochmal alles zu geben, um im Spiel um Platz 3 die Floschenflitzer Lengenwang zu bezwingen.

Halbfinale!!!!

Nach der langen Sommerpause können es die Eishockeyspieler der Pinguins kaum erwarten wieder die Schlittschuhe zu schnüren und auf dem Eis um die Scheibe zu kämpfen. Nachdem in der vergangenen Saison in der Vorrunde der erste Platz erreicht wurde und im Finale der Playoffs eine knappe 7:6 Niederlage hingenommen werden musste, sind die Kufen-Cracks heiß auf die neue Saison. Nachdem in den vergangenen zwei Spielzeiten der Meister und Vizemeister erreicht werden konnte, ist das Saisonziel für die kommende Saison klar: Wir wollen wieder um den Titel des Atterer-Cups mitspielen. Die Pinguins können erfreulicherweise ein weiteres Jahr auf die Dienste des Erfolgstrainers Jürgen Fritsch zurückgreifen. Ihm steht der eingespielte Kader vom letzten Jahr zur Verfügung. Aufgrund der Breite des Kaders und einigen reaktivierten Spielern, können die Pinguins diese Saison sogar eine zweite Mannschaft im Ligabetrieb anmelden. Diese wird in der Hobbyrunde um den Gutenberg-Raiffeisenpokal auf Punktejagt gehen. Alle Spiele werden hier in Buchloe austragen. Um gut vorbereitet in die neue Saison zu starten, beginnen die Pinguins Ende Oktober mit dem Trainingsbetrieb in Pfronten und Schongau, ehe ab dem 11.September wieder in Marktoberdorf regelmäßig Donnerstag trainiert wird. Vom 18. - 20.November wird für ein Trainingslager nach Südtirol gereist. Es geht, wie schon in der vergangenen Saison, nach Sterzing. Dort soll wieder ein erfolgreicher Grundstein für die kommende Saison gelegt werden. Die Pinguins starten mit dem ersten Punktspiel am 26.11. gegen die Eistiger Bidingen in Füssen.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle noch an den Verein Zentralrock, welcher Ende der vergangenen Saison die Wirtsee Pinguins mit neuen Trikots ausgestattet hat!

Aktuelle Spieltermine und Spielberichte der Pinguins findet ihr hier. Die Eishockeyler freuen sich wie jedes Jahr auf zahlreiche Zuschauer bei den Spielen! Des Weiteren sind die Pinguins auch dieses Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf vertreten und freuen sich darauf, euch mit leckeren Getränken verköstigen zu können.

Eishockey

   

Eishockeynews
Vorstandschaft
Termine
Statistiken
Mannschaftsfotos
Links
Bilder